Inaaras Weg - Atlantis-Freising "Zentrum für ein neues Bewusst-SEIN"

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Inaaras Engelseite

Heilen mit der Kraft der Engel

 
Ingrid Inaara Rosenmaier ist Engel-Medium
 

 

In einem kleinen Dorf in der Steiermark mit drei Geschwistern aufgewachsen, machte sie schon mit vierzehn Jahren, eine vierjährige Ausbildung im Hotelfach, und war danach noch einige Jahre in einem Sanatorium tätig, wo sie - wie sie sagt „das Dienen“ lernte, und auch zum ersten Mal mit verschiedensten naturheilkundlichen Behandlungen und Ernährungsweisen in Berührung kam.
 
Trotz diesem spannenden Job indem sie viele Prominente, Künstler und Persönlichkeiten aus aller Welt, auch aus Wirtschaft und Politik kennenlernen durfte, spürte sie den Ruf ihrer Seele immer dringender, ihr Leben zu verändern.
 
 
Bald darauf kam ein Angebot von einem steirischen Hotelchef der in Bayern ein Luxushotel führte, und so ergriff sie die Gelegenheit und landete in Inzell.
 
Schon nach kurzer Zeit wurde sie von einem Möbelverband der dort ein Seminar zur Mitarbeiterführung abhielt abgeworben, und es wurde ihr eine kostenfreie Umschulung bei vollem Gehalt in Frankfurt ermöglicht.
 
Kaum in Landshut stürzte sie sich voller Begeisterung in ihren neuen Beruf als Einrichtungsberaterin, und erlebte in diesem ersten Jahr tiefste Einsamkeit, Ausgrenzung und Mobbing, bedingt durch den harten Konkurrenzkampf der zwischen den Kollegen herrschte.
 
In dieser Zeit erwachte „die Kämpferin“ in ihr, sie schaffte es innerhalb von wenigen Monaten umsatzstärkste Ergebnisse zu erzielen, und anerkannt zu werden. Danach gründete sie einen „Firmennewsletter“ den sie ehrenamtlich betreute, ließ sich zur Betriebsrätin wählen und gründete eine Morgen-Gymnastikgruppe für Mitarbeiter und Kunden.
 
 
In diese Zeit fiel Inaaras erste „Engelbegegnung“, auf der Fahrt zur Hochzeit ihrer ältesten Schwester! Als Jungfrau vom Sternzeichen gut vorbereitet, alles eingepackt, fröhlich und voller Vorfreude startete sie an diesem Tag um 15.00 Uhr in Landshut und sollte laut ihres Planers um 19.30 Uhr in ihrer Heimat, der Steiermark sein.

 
Aber es kam anders… Nach ca. einer Stunde Fahrt bekam sie stechende Schmerzen im linken Fußknöchel. So stark, dass sie fast nicht mehr kuppeln konnte. Da sie aus ihrer Zeit in Inzell noch Freunde am Chiemsee hatte fuhr sie ,anstatt auf die Autobahn zu diesen hin. Sie musste zum Notarzt getragen werden, da Inaara mittlerweile vor lauter Schmerzen keinen Schritt mehr gehen konnte. Nach drei Spritzen die wie der Arzt meinte eine „Kuh umhauen“ würden, jedoch bei Inaara überhaupt keine Wirkung zeigten, musste sie bei ihren Freunden übernachten. Ihre Familie wollte sie holen, doch Inaara lehnte ab, wusste sie doch, dass alle total im Vorbereitungs-Stress waren. Traurig ging sie zu Bett und stellte dennoch voller Hoffnung den Wecker auf fünf Uhr Morgen!
 
In dieser Nacht ist ihr zum ersten Mal Erzengel Gabriel erschienen! Riesig groß, strahlend und leuchtend, mit goldenen Locken stand es vor ihr. Voller bedingungsloser Liebe blickte er ihr direkt ins Herz und sprach die Worte „Alles ist gut!“ Inaara durchflutete ein Gefühl von tiefsten inneren Frieden, von „Angekommensein“ und Liebe. Alles WAR gut! So ist sie wieder eingeschlafen und als der Wecker klingelte sprang sie aus dem Bett, und wusste im ersten Moment gar nicht wo sie war. Der Schmerz im Knöchel - total verschwunden! Schnurstraks in die Klamotten, ab ins Auto und auf die Autobahn! Hurra die Hochzeit ist zu schaffen! Glücklich gab sie Gas und machte den Radio an, aus dem fröhliche Musik erschallte.

 
Als die Nachrichten kamen hörte sie erst nur mit halbem Ohr hin. Und dann der Schock! Der Sprecher meldetet gerade, dass es am Vortag eine „Massenkarambolage“ auf der Höhe vom Chiemsee gegeben hat! Drei Tote und viele Schwerverletzte, viele Fahrzeuge die sich ineinander verkeilt haben, oh wie schrecklich - Inaaras Körper begann unkontrolliert zu zittern. Sie fuhr den Wagen an den Pannenstreifen und sah auf einmal wieder vor ihrem inneren Auge Erzengel Gabriel, der ihr in der Nacht erschienen war, und sie spürte in diesem Augenblick seine liebevolle Präsenz! Nach gut zehn Minuten in denen sie das Gefühl hatte von ihrem Engel umarmt und gehalten zu werden, konnte sie wieder weiterfahren, und war rechtzeitig zur Hochzeit da!
 
Am Nachhauseweg nach Bayern fuhr sie noch einmal zu dem Notarzt und wollte eine Erklärung für ihren „Fußschmerz“. Der Arzt meinte, dass hätte er in dieser Form noch nicht erlebt!

 
Inaara wusste nun - es gibt eine Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit und - es gibt Engel. Sie hatte Ihren Engel gesehen – groß - riesengroß, strahlend und leuchtend, von unendlicher Liebe erfüllt, hatte er sie berührt. Sie wusste es und doch - hat es ihr Leben nicht wirklich verändert.
 
Als ihr unmittelbarer Chef sich mit einem kleinen exklusiven Möbelstudio selbständig machte, und eine Filialleiterin suchte, hatte sie ihren Traumberuf gefunden. In den kommenden Jahren hielt sie bald dreihundert Vorträge über „Gesundes Schlafen - Orthopädisch richtiges Liegen“ und machte richtige Vortragstourneen an Volkshochschulen und Krankenkassen.
 
Sie liebte es, für das Studio schöne Dinge einkaufen, Häuser einrichten, Menschen zu beraten und ihnen dadurch, zu einer besseren Lebensqualität zu verhelfen!

 
Doch ihre Seele hatte sich längst für einen anderen Weg entschieden.

 
Wieder erschien Inaara ihr Engel, doch diesmal um sie vorzubereiten. Voller Mitgefühl blickte er sie an! „In Deinem Leben wird kein Stein auf dem anderen bleiben - und es ist gut so…“ - so die Prophezeiung ihres Engels! Inaara erfasste eine himmelshohe Angst. Jetzt wo alles in ihrem Leben perfekt zu laufen schien. Ein wunderbarer, liebender Partner, Besitzer eines Reiterhofs, mit dem eine gemeinsame Zukunft geplant war (die eigene Wohnung schon gekündigt, alle Möbel verschenkt oder günstig verkauft), ihr Traumberuf, der sie voll und ganz erfüllte, und dann diese Vorhersage.

 
Und das Schicksal nahm seinen Lauf. Innerhalb weniger Wochen verlor Inaara alles. Es begann damit dass er Gerichtsvollzieher vor der Tür stand, und sie als Bürgin eines Kredits für ihren Ex-Freund haftbar gemacht wurde. 30000,- DM, die Sie nicht hatte und viele, viele Jahre „abstotterte“. Es ging weiter als ihr Chef ihr mitteilte „das Geschäft wird verkauft“ - sie dachte ihren geliebten Job zu verlieren - ihr Herzblut, dass sie so viele Jahre hineingesteckt hatte - beziffert in Zahlen. Und dann das schlimmste, ihr Partner fiel nach ihrem Einzug in ein massives Trauma, ein unbearbeitetes Macht-Thema, welches auch dann später zur Trennung führte.

 
Es folgten zwei „dunkle Jahre“ in Inaaras Leben. Eine Zeit in der sie am liebsten nicht mehr leben wollte, mit allem gehadert hat, sich jeden Tag bis spät in die Nacht das Leben anderer Menschen im Fernsehen angeschaut hat, um bei ihrem eigenen nicht hinschauen zu müssen! In einer unglücklichen Beziehung gefangen, kein Geld und keine Energie für einen Neuanfang, alle Träume verloren. Sie war enttäuscht von ihrem Engel, hatte er ihr doch das alles vorausgesagt, und es nicht verhindert! Zwei Jahre voller Bitterkeit, Ohnmacht und Trauer.
 
Bis ihr eine liebe Freundin eines Tages einen Stoß Bücher hingeknallt hat mit den Worten „Du bist jung - Du bist fesch - Du kannst arbeiten – ich kann Dein Selbstmitleid nicht mehr anschauen. Steh auf und tu was, ansonsten kündige ich Dir meine Freundschaft“!
 
Bücher von Murphy wie „Die Gesetze des Denkens und des Glaubens“, Engelbücher und Bücher zur Lebenshilfe waren dabei. Erst war Inaara wütend auf sie, doch dann hat etwas in ihr aufgemacht und sie dachte „Was brauche ich um wieder glücklich zu sein? Wie schaffe ich es, mich aus dieser Situation zu befreien?

 
Als erstes kamen ihr in Gedanken „Wieder eine eigene Wohnung!“ Eine schöne große, ebenerdige Wohnung für sie und ihren kleinen Hund, eine Wohnung mit einer Küche die schon drinnen ist - weil sie sich keine leisten konnte, eine Wohnung mit Freunden in der Nachbarschaft, einer Badewanne, keine fünfzehn Minuten von Freising, es wurde ein Zehn-Punkte-Plan daraus und sie zeigte ihn ihrer Freundin. Die meinte „Bist Du verrückt? - Bescheide Dich, nimm doch erst mal eine kleine möblierte Wohnung – die kannst Du dir leisten!“ Doch alles in ihr sagte „Wenn ich der Kreator meines Lebens bin - dann kreiere ich mir KEIN möbliertes Ein-Zimmer-Appartment! Ich verdiene ein schönes, behagliches Zuhause, mit genügend Raum für all meine Bedürfnisse!“

 
Etwas in Inaara hatte Hoffnung geschöpft, und Sie begann „zu glauben“! Und sie bekam wie durch ein Wunder genau diese Wohnung, mit allen zehn Punkten erfüllt! Ab diesem Moment hat Inaara ihr Leben in die Hände der Engel gelegt! Und wurde geführt, bis zum heutigen Tag!
 
1997 eröffnete Sie gemeinsam mit Franz Wiesheu, der dann 2010 wieder ausgeschieden ist, „Atlantis - den Buchladen für Körper, Geist und Seele“ in Freising! Finanziell harte Jahre in denen Sie oft noch am Monatsende draufzahlen mussten, und ganz viel Vertrauen brauchten, um das Ganze am Laufen zu halten! Bis zur Geburt ihres Sohnes 2001, arbeitete Inaara noch zwei Tage in ihrer alten Firma um ihre Grundkosten zu decken. Doch es waren auch reiche Jahre – reich durch all die wundervollen Menschen denen sie durch Atlantis begegnen durften! Kunden und Seminarleiter die zu Freunden wurden, wunderbare Erlebnisse und Begegnungen die stattfanden durften! Ein erfülltes SEIN!

 
Ihr Terminplan war in ungefähr so: Montags Meditationsabend, Mittwochs Trommeln, Donnerstags Vorträge, und jahrelang jedes Wochenende auf Seminaren, Reisen, Ausbildungen - die Engel haben alles geführt und gefügt, um Inaara auf ihre künftige Tätigkeit als Engelmedium vorzubereiten.

 
Seit 2007 nun bringt Inaara im Auftrag von Erzengel Metatron, im Rahmen der jährlichen Ausbildung in „Angel-Therapy - Heilen mit der Kraft der Engel“, Menschen in Kontakt mit sich und ihrer Seele, mit ihren Engeln und geistigen Begleitern, damit Sie ihren Seelenweg klar erkennen können, ihr volles Potential leben, und Urvertrauen und Lebensfreude durch die Leichtigkeit der Engel finden können!

 
****************************************************************************************
 
Ihr Text dazu:
 
Die Heilkräfte der Engel sind grenzenlos. Indem wir uns bereit erklären mit ihnen zusammen zu arbeiten, helfen sie uns, unser höchstes Potential zu leben. Im Laufe der Ausbildung durchlaufen die Teilnehmer tiefgehende persönliche Transformations- und Heilungsprozesse.
 

Die Ausbildungsinhalte:
• Die Engel arbeiten an unserem System, Themen und Blockierungen, und zeigen uns verschiedenste Möglichkeiten und Techniken um diese an uns, und anderen anzuwenden
• Einweihung in die Priesterschaft des Lichts
• Praxis-, Theorie- und Ritualarbeit

 
Körperarbeit/Massagen

 
Aura- und Chakra-Arbeit
• Heilarbeit mit kosmischen Engelsymbolen, Kristallen, Klängen und Tönen
• Einführung in „Channeln“

 
Ausbildung zum(r) Erdheiler(in) mit
selbstständiger Leitung von Erdheilungszeremonien
• An Euch wird mit dem Metatron-Lichtstab gearbeitet
• Tanzen, Malen, Lachen, Leichtigkeit.

 
****************************************************************************************

 
Oft werden die Gruppen um Inaara im Zuge der Ausbildung, im Auftrag der Engel, an hochenergetische Plätze der Erde gerufen, und oft schon geschieht und geschah es, dass dort Seelenanteile zu den Teilnehmern zurückkehrten! Es wurden alte Wissensspeicher aktiviert und die frei gewordene Energie in das morphische Feld der Erde eingeleitet, die kristallinen Gitternetze der Erde repariert, befreit und neu ausgerichtet. Die Ausbildung in „Angel-Therapy - Heilen mit der Kraft der Engel“ findet 2015 schon zum vierten Mal in Freising und nicht in Ägypten oder Griechenland statt!

 
Und immer wieder rufen die Engel die Teilnehmer zusammen, deren Seele sich erinnert um dem Lichte und der Heilung von Mensch und Mutter Erde zu dienen! Sie waren zusammen in Ägypten am roten Meer, in den Pyramiden von Kairo, in der „alten Bibliothek in Alexandria“ - überall dort waren sie in Kontakt mit den ätherischen Hütern des Landes, der Tempel oder mit den Naturwesen!

 
Manchmal bekamen Sie als Dank für die vollbrachte „Arbeit“ wundervolle Geschenke, wie mit freilebenden Delphinen zu schwimmen, haben selbst im Wüstensand Kristalle oder Steine gefunden, in Gastein begann der Berg „zu sprechen“, sie durften an ganz besonderen Orten Sonnenaufgangsrituale durchführen wie am Mosesberg im Sinai, oder in der Felsenstadt Petra in Jordanien wo sich laut Coelho „die Seele der Erde“ befindet!

 
Sie durften „verschmutzte Quellen“ heilen und haben danach Kunde von den Einheimischen erhalten, dass das Wasser wieder trinkbar wurde! Inaara war mit Gruppen in Israel, auf Malta, Gozo, Comino, auf Korfu, Kos und Kreta, aber auch in Österreich am Untersberg ,im mystischen Waldviertel und in verschiedensten Großstädten. In den letzten Jahre kamen verstärkt Grotten und Höhlen - tief unter der Erde dazu! „Die Nacht der Engel im Salzheilstollen Berchtesgaden“ war von tiefstgehenden Heilsitzungen geprägt, die Lurgrotte in der Steiermark hat eine ganz eigene Schwingung, der Gasteiner Heilstollen, die entrische Kirche im Gasteiner Land, die Tunnelsysteme von Visoko, der größte unterirische Tempel der Erde in Damanhur in Oberitalien, überall führte Inaara - deren Name übrigens „die Lichtbringerin“ bedeutet, Heilungsrituale für Mensch und Erde durch! In der Geburtshöhle von Zeus auf Kreta konnte sie einen violetten Transformationsstrahl auf Video festhalten - die Bilder könnt ihr unter Fotos Anhang anschauen!

 
Inaara meint:
 
Und wenn ein „Auftrag“ ansteht und Du selbst nie auf die Idee kommen würdest dorthin zu reisen, so fügen die Engel es so - wie 2011, als eine Freundin von Inaara, eine Reise nach Estland gewonnen hat und diese dann, dorthin mitgenommen hat! An einem Tag dort, waren Sie gemeinsam mit dem Dalai Lama am Domberg von Tallin, und führten eine Friedenszeremonie durch!

 
Am 11.11.2013 war Inaara mit der bis dahin größten Reise-Gruppe aus Deutschland und Österreich - um die 40 Teilnehmer - in Bosnien in Visoko, wo Sie eine Woche lang Vorbereitungen getroffen haben, dass es möglich war im Juni 2014 im Auftrag der Engel und des kosmischen Rates, den Energiestrahl aus der größten Pyramide der Welt - der auch wissenschaftlich nachgewiesen wurde, er hat einen Durchmesser von fünf Metern - in das kristalline Gitternetz der Erde einzuleiten!

 
All diese Reisen werden von den Engeln angeleitet, geführt und sind geprägt von einer liebevollen Atmosphäre die die Freude und Leichtigkeit der Engel spüren lässt!

 
Für 2015 ist zu Pfingsten eine große Hawaiireise geplant!

 
Der Metaron-Lichtstab ist 2009 in ihr Leben getreten und hat seitdem wahre Wunder bewirkt!

 
Näheres dazu findet ihr auf der Metatron-Lichtstabseite!
 
 
Der Atlantis-Buchladen ist 2010 in den Brunnenhof umgezogen, wo sich auch schon früher die Seminarräume befunden haben! Er beinhaltet einen Buchladen für Körper, Geist und Seele, ein Seminar- und Ausbildungszentrum, ein „myID-Lichtholzstudio“ und Kino sowie eine „spirituelle Kunstgalerie“. Durch die Unterstützung vieler wunderbarer Menschen und der geistigen für Welt, ist es heute ein Zentrum für ein „Neues BewusstSEIN“ geworden! Viele wegweisende spirituelle Lehrer und Persönlichkeiten haben hier schon ihr Wissen weitergegeben und es ist zu einem Zentrum des Lichtes und der Begegnung geworden.

 
 
Privat lebt Inaara mit ihrem 15-jährigen Sohn Elias, den beiden Hunden Timmy und Pira, dem Kathäuserkater „Merlin“, am Land, in der Nähe von Freising! Lange Wald-Spaziergänge, schwimmen in der Amper, vegetarisch kochen, tanzen und lesen zählen zu ihren Lieblingsbeschäftigungen in ihrer knappen Freizeit.

 
Inaara möchte hiermit ALLEN Menschen DANKEN, die sie auf ihrem Weg, im Laden, auf Vorträgen, Seminaren und Reisen begleitet haben, um ihren Teil, des gemeinsamen Auftrags zu erfüllen!

 
NUR DURCH EUCH DURFTE SEIN WAS HEUTE IST! DANKE!

 
Und sie DANKT den ENGELN die Ihr Leben so erfüllen und reich machen!

 
Ganz viel Licht und Liebe mit ganz viel Engelsegen für Euer Sein, für Euer Leben!

 
PS. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten! Lächel…

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü